Spielen in bewegten Bildern, Teil1

Inzwischen spielen meine Jungs am liebsten ganz oben im Garten. Dort ist auch mehr Platz zum Rennen, Toben und Zerrspielen. Schon wenn ich die kleine Pforte nach oben öffne, ist die Freude riesengroß, was alle drei lautstark kund tun. Dieses Video 1 zeigt den Beginn der Rangelei um den eigentlich schon lange aussortierten, zerschroteten Jolly Ball. Balou darf noch nicht mitspielen, bzw. er hat gar keine Chance überhaupt an das rote Ding ran zu kommen.

Step by Step

Einfach mal ein typischer Bewegungsablauf, wenn unser Balou etwas Spannendes gesehen hat, und zwar nicht auf dem Boden sondern in der Luft. Hier war es ein Schmetterling, der in unseren Tannenbaum geflüchtet ist :-). Gut zu sehen ist aber auch, wie der Junge schon gewachsen ist!

Die Welt wird immer größer für Balou

Und wieder hat sich für Balou eine neue Tür aufgetan! Nachdem er schon alleine rund ums Haus laufen durfte, war dann der nächste Schritt, zusammen mit Frauli aus dem Gartentor hinaus zu gehen. Stolz lief er an der Schleppleine und hat Zeitung ohne Ende gelesen. Aber jetzt hat sich für Balou eine ganz neue Welt im Garten eröffnet. Er durfte erstmals mit den „Großen“ zum Spielen ganz nach oben laufen, das war cool!! Und da ständiges Treppenlaufen  immer noch tabu ist, haben wir eine andere Möglichkeit gefunden, das ziemlich steile Gartengelände zu erkunden. Aber das zeige ich euch im nächsten Beitrag. Hier erst einmal das ausgelassene Spiel von unserem Zwerg mit seinen zwei großen Kumpels. Viel Spaß!!